Warning: A non-numeric value encountered in /kunden/hks-online.net/webseiten/backen/wp-content/themes/Divi/functions.php on line 5752

Fondant Rosen für Einsteiger

Vor allem die Herstellung von Fondant Blumen hat mich schon lange gereizt. Also habe ich mir einfach vorgenommen, mein erstes Video-Tutorial zu drehen – und das genau zu diesem spannenden Thema.

 

Die einzelnen Schritte sind relativ schnell erklärt – die Handgriffe müssen schon oft geübt werden. Da sieht man es mir in dem Video natürlich auch an, dass ich noch nicht hunderte Rosen gemacht habe. Der Vorteil ist: Die Anfänger-Fehler die ich mache, müsst ihr nicht noch einmal machen 🙂

 

 

Kapitel 1: Was braucht man?

 

 

Auf der rechten Seite habe ich die verschiedenen Produkte aus unserem Shop aufgelistet. Natürlich sind viele verschiedene Blütenausstecher geeignet. Ich habe mit zwei unterschiedlichen gearbeitet und finde die kleineren Rosen schöner und handlicher. Zur Demonstration habe ich aber dann doch einen großen Ausstecher verwendet.

Was ich im Video noch nicht erklärt habe ist, wie der Kleber und das Modellierfondant abgemischt werden. Das hätte die Länge des Videos gesprengt, deshalb hier in Schriftform.

 

Mischen des Klebers:

Es gibt (mindestens) zwei Wege zum Anmischen. Der erste Weg, ist auch auf der Verpackung des CMC abgedruckt: Das Wasser aufkochen und auf 250ml Wasser einen Teelöffel CMC einrühren, dann auskühlen lassen. Der zweite Weg ist noch etwas einfacher: einfach das kochende Wasser wie bei einem Tee direkt in das Aufbewahrungsglas für den Kleber zum CMC schütten und abkühlen lassen.

Zur Aufbewahrung: der Kleber hält sich einige Tage bis Wochen problemlos in einem Einmachglas im Kühlschrank.

 

 

Kapitel 2: Die Vorbereitung 

Die Vorbereitung kann am gleichen Tag erfolgen, ich empfehle aber bereits ein bis zwei Tage vorher die Innenkegel herzustellen. Ich habe bei meinem ersten Versuch die Kegel nicht richtig austrocknen lassen, was dazu geführt hat, dass die Kegel vom Blumendraht gerutscht sind und ich die Blüten nicht aufsetzen konnte. Und natürlich ist zu beachten, dass die Kegel umso länger trocknen müssen, je größer sie sind. für kleine Blüten sollte es also viel schneller gehen.

 

 

 

Kapitel 3: Die eigentliche Blüte

Im zweiten Teil zeige ich wie die eigentliche Blüte geformt wird – hier bitte entschuldigen, dass ich nicht immer in der Kamera bin – das wird beim nächsten Video besser 😉

 

Auch hier kommt ein Thema im Video sehr kurz, das Mischen des Fondants

Anmischen des Fondant zum Modellierfondant

Man mischt 250 g Fondant mit 1 Teelöffel CMC und verknetet alles gut. Die Menge des CMC kann dem Fondant entsprechend etwas variieren. Ich habe ein relativ weiches Fondant gehabt und etwas mehr CMC verwendet. Aber hier aufpassen, sonst wird das Modellierfondant schnell brüchig. Am besten gerade bei den ersten Versuchen nur einen Teil anmischen und gegebenenfalls wiederholen.

Wenn Blütenpaste vorhanden ist, kann man auch eine Mischung aus „normalem“ Fondant und Blütenpaste mischen. Das Mischverhältnis liegt bei 50:50, also Hälfte/Hälfte.

 

 

Kapitel 4: Der Abschluss

Die grünen Blätter unter der Blüte / Knospe sind nicht zu vergessen. Sie sind aber auch am schnellsten gemacht und sehen einfach toll aus. Dazu verdecken sie unsaubere Stellen, die bei der Blütenmodellage entstanden sind.

 

 

 

So, und jetzt viel Spass beim Nachmachen. Ihr könnt gerne hier Fragen und Kommentare posten. Wir freuen uns auch über jeden Abonnenten unseres neuen Youtube Kanals – der natürlich noch sehr überschaubar ist.

 

Ein kleiner Ausblick: ich werde das Thema weiter verfolgen und bald noch eine zweite Variante  als Video-Tutorial aufnehmen. Die Rosenblüte aus einzelnen Blättern.

 

 

 

Melde Dich für unserenNewsletter an!

Melde Dich für unserenNewsletter an!

Join our mailing list to receive the latest news and updates from our team.

You have Successfully Subscribed!