Warning: A non-numeric value encountered in /kunden/hks-online.net/webseiten/backen/wp-content/themes/Divi/functions.php on line 5752

Rezept_no-bake-torte-mit-sommerbeeren_01

Zutaten für eine Springform von 15 – 20 cm

– 100 g Butterkekse (ich habe Vollkornkekse verwendet)

– 50 g flüssige Butter

– 1 EL Puderzucker

– 250 g Brombeeren

– 120 g Zucker (ich habe Muscovado-Zucker verwendet)

– 1 EL Zitronensaft

– 6 Blatt Gelatine

– 300 g griechischer Joghurt

– 400 g Sahne

– Mark von 1 Vanilleschote

– 1 TL Bio-Zitronenabrieb

– 200 g frische Beeren als Dekoration

Rezept_no-bake-torte-mit-sommerbeeren_zutaten

Bei uns im Shop findet Ihr das passende Zubehör:

Springform oder verstellbaren Backrahmen

Küchenwaage

 

Lecker, fruchtige Mousse trifft auf knusprigen Keks!

Im Sommer ist man für jede Abkühlung dankbar und so passt dieses Rezept für eine No Bake Torte mit frischen Beeren und feiner Creme perfekt auf den nächsten sonntäglichen Kaffebesuch bei den Eltern. Zusätzlich kann ich bei der Gelegenheit einen ersten Eindruck vom Umgang mit den verstellbaren Tortenringen bekommen die meist zum so genannten  „Backen ohne Boden“ verwendet werden. Gemeint ist damit das Backen ohne den typischen Boden einer Springform – aber auch ohne einen besonderen Kuchenboden. Die Masse wird einfach in den Ring gegossen… aber dazu später mehr.

 

Ich habe für die luftige Mousse endlich mal den leckeren Muscovado-Zucker verwendet. Man findet diese Delikatesse im Bioladen oder auch in einem sehr, sehr gut sortierten Supermarkt. Dieser Rohrzucker von der Insel Mauritius wird weder gereinigt noch raffiniert. Eben dies macht ihn sehr besonders und auf Grund der vielen Handarbeit beim Ernten des Zuckerrohres ist er zwar nicht ganz günstig, wertet aber jedes Rezept unheimlich auf. Der Zucker schmeckt leicht malzig und erinnert mich in erster Linie an dunklen Zuckerrübensaft.

 

Die Kombination des frischen Joghurts, der Sahne und den leckeren Sommerbeeren wird mit dem feinen Kuchenboden aus Vollkornkeksen perfekt abgerundet. Die Torte schmeckt einfach super und hat sogar meinen Mann verzückt, der ja eigentlich sonst immer auf seine Portion Schokolade in jedem Rezept besteht:-).

 

Heute kommt der Kuchen aus dem Kühlschrank….

  1. Falls Ihr so wie ich für das Mousse TK-Beeren verwendet möchtet, solltet Ihr diese vorerst auftauen lassen.
  2. Für den leckeren und knusprigen Boden die Kekse in einen Gefrierbeutel (am besten mit Zip-Verschluss) geben und mit einem Nudelholz oder ähnlichem zu feinen Bröseln zerkleinern.
  3. Die Butter in einem Topf oder der Mikrowelle zerlassen.
  4. Anschließend mit den Keksbröseln und dem Puderzucker vermengen.
  5. Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen und den ‚Teig‘ darauf verteilen und mit einem Löffel ordentlich andrücken.

TIPP: Mit einem Backrahmen klappt diese No-Bake Torte perfekt. Ich habe hierfür einen verstellbaren Backrahmen mit einer Höhe von 9 cm gewählt und ihn anschließend auf einen Durchmesser von 20 cm eingestellt.

 

Als Unterlage habe ich einen großen, flachen Teller genutzt und diesen ebenfalls mit Backfolie 1000 ausgelegt.

Backen ohne Boden ohne zu backen….

Wie Ihr auf dem Foto sehen könnt, ist von der Masse nichts ausgelaufen und vor dem Servieren habe ich die Backfolie ganz leicht vom Boden abziehen können. Der Vorteil hierbei ist ganz klar, das Ihr nicht mehr den Boden der guten Springform durch Messer oder Tortenheber zerkratzt.

  1. Die Form nun bis zur weiteren Verarbeitung in den Kühlschrank stellen.

 

Rezept_no-bake-torte-mit-sommerbeeren_02

 

TIPP: Dies kann man übrigens perfekt bereits einen Tag vorher zubereiten. Dadurch wird der Boden richtig schön fest und die Mousse weicht den knusprigen Boden später nicht wieder auf!

 

  1. Die Beeren für die Mousse pürieren. Anschließend durch ein Sieb streichen damit die kleinen Kerne später nicht beim Genießen der Torte stören. Dieser Schritt nimmt nicht mehr als 5 Minuten ein und lohnt sich:-)!
  2. Die Gelatine nach Packungsanweisung einweichen.
  3. Die Sahne mit dem Mark der Vanilleschote und Zucker steif schlagen. Da ich den herrlich malzigen Muscabadozucker verwendet habe, ist meine Sahne in der Farbe vorerst ungewöhnlich, schmeckt aber vorzüglich!!

Rezept_no-bake-torte-mit-sommerbeeren_03

  1. Den Joghurt mit der Zitrone und dem Zitronenabrieb verrühren.
  2. Nun das Beerenpüree hinzugeben und gut vermengen.
  3. Anschließend vorsichtig die Sahne unterheben.
  4. Die Gelatine ausdrücken und leicht erwärmen. Dann vorsichtig die Creme rühren und die Gelatine langsam einlaufen lassen.
  5. Die fertige Mousse auf den Kuchenboden verteilen und ab damit in den Kühlschrank!
  6. Für mindestens 4 Stunden sollte die Torte im Kühlschrank durchziehen.

TIPP: Die Torte ist fertig, wenn die Masse in der Form nicht mehr ‚schwingt‘!

 

Rezept_no-bake-torte-mit-sommerbeeren_04

 

 

Nun einfach nach Herzenslust mit dem frischen Obst garnieren und fertig ist die leckere Torte!

Frisch aus dem Kühlschrank ist die Torte eine Wucht und sorgt auch bei diesen sommerlichen Temperaturen für eine willkommene Abkühlung.

 

 

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachbacken!

Mit zuckersüßen Grüßen,

Janine

Melde Dich für unserenNewsletter an!

Melde Dich für unserenNewsletter an!

Join our mailing list to receive the latest news and updates from our team.

You have Successfully Subscribed!